Garantie

Paplebag Garantiebedingungen

Zusätzlich zur gesetzlichen Standard Gewährleistung gelten folgende Garantiebedingungen ab Auslieferung:

Für Endkunden gewährt Frager GmbH 3 Jahre Garantie auf alle durch uns gelieferten Produkte für Endkunden. Für Händlerkunden/ Wiederverkäufer gewährt Frager GmbH 1 Jahr Garantie auf alle durch uns gelieferten Produkte.

Kein Anspruch auf Garantie besteht, wenn die Mängel der Ware auf nicht bestimmungsgemäßem Gebrauch, nicht beachten von Pflege- und Waschhinweisen, mangelnder Pflege oder Fehlgebrauch zurückzuführen sind.

Treten während der Garantiefrist von der Garantie abgedeckte Beanstandungen auf, und werden uns diese unter Vorlage der Rechnung schriftlich mitgeteilt (Frager GmbH, Londoner Str. 11, 48455 Bad Bentheim; Fax: +49(0)5924-783472; E-Mail: info@paplebag.com) und nachgewiesen, dann erfolgt die Garantieleistung nach unserer Wahl entweder durch Ersatz der mangelhaften Produkte oder durch Rückerstattung der Kaufsumme.

Der Garantieanspruch besteht nur für Schäden am Vertragsgegenstand selbst. Forderungen nach entgangenem Gewinn und Schadenersatz sind von der Garantie ausgeschlossen.

Die Rechnung gilt als Nachweis für den Garantieanspruch.

Zusätzliche Versandkosten werden innerhalb der Garantiefrist nicht berechnet, soweit diese in Zusammenhang mit der Durchführung der Garantieleistung stehen.

Ausgetauschte Produkte gehen in unser Eigentum über.

Tritt ein Garantiefall ein, sind wir unverzögert davon zu informieren. Der Käufer hat alles zu unternehmen, um den Schaden zu begrenzen.

Bei Veränderungen an der gelieferten Sache oder nicht bestimmungsgemäßem Gebrauch erlischt die Garantie.

Neben der Garantie bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte des Käufers, die durch diese Garantiebedingungen nicht eingeschränkt werden. Im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung hat der Verbraucher zunächst nach seiner Wahl Anspruch auf Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Verbraucher grundsätzlich nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung (Minderung), Schadensersatz statt der Leistung oder Rückgängigmachung (Rücktritt) des Vertrags verlangen.
Die Gewährleistungsfrist für Endkunden beträgt 3 Jahre ab Lieferdatum der Ware.
Die Gewährleistungsfrist für Händler/ Wiederverkäufer beträgt 1 Jahre ab Lieferdatum der Ware.